Dialoge – Karin Székessy porträtiert Bildende Künstler

Vernissage am 2. März 2019, 17.30 Uhr

Karin Székessy zählt zu den wichtigsten Fotografinnen Deutschlands. Neben ihren sehr einfühlsamen Fotografien des weiblichen Aktes widmet sie sich immer wieder der Porträtfotografie. Inspiriert durch Begegnungen mit Malern, Zeichnern, Grafikern und Bildhauern aus ihrem künstlerischen Umfeld, entstehen seit den 1960er-Jahren bis heute sehr lebendige und authentische Künstlerporträts. In den zumeist in schwarz/weiß festgehaltenen Arbeiten gelingt es Karin Székessy, die enge Verzahnung zwischen dem dargestellten Künstler und seiner Kunst in die Fotografie mit einfließen zu lassen.

Mehr erfahren

startbild-dfialoge

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Lesung mit Musik am 2. März 2019, 19.30 Uhr

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension.

Mehr erfahren

Frida quad

Zwei Sonderausstellungen bis 9. Februar 2019

Sonderausstellung »FrauenZimmer« von Laura Wunderlich

Im 2. Obergeschoss, im kleinen Kuppelsaal, wird aktuell die Ausstellung „Frauenzimmer” von
Laura Wunderlich-Metelmann, der Tochter von Paul Wunderlich, mit Bildern, Künstlerpuppen
und Fotos von Karin Székessy präsentiert.

Mehr erfahren

 

Im Erdgeschoss sowie im 1. Obergeschoss ist zur Zeit die Ausstellung von Paul Wunderlich
„90 x selbst” zu sehen.

Die Ausstellung über 3 Etagen ist kostenfrei zu besuchen Montag bis Donnerstag
von 8-18 Uhr, Freitag von 8-16 Uhr und Samstag von 11-16 Uhr.

Diverse Ausstellungs- und Künstlerkataloge, Lithografien, Künstlerkarten, Skulpturen u.a.
sind verkäuflich, Rückfragen diesbezüglich unter 03334-214 1255.

Die nächste öffentliche Kunst-Führung mit der Kunsthistorikerin Lisa-Marie Wedekind im
Paul-Wunderlich-Haus findet am Sonntag, 28. April 2019 um 11 Uhr statt.

Laura Wunderlich-Metelmann
Selbts-im-Profil_blau

Über Uns

Art-Shop

Paul Wunderlich

Aktuelles