Dialoge – Karin Székessy porträtiert Bildende Künstler

Sonderausstellung auf drei Etagen des Paul-Wunderlich-Hauses

Karin Székessy zählt zu den wichtigsten Fotografinnen Deutschlands. Neben ihren sehr einfühlsamen Fotografien des weiblichen Aktes widmet sie sich immer wieder der Porträtfotografie. Inspiriert durch Begegnungen mit Malern, Zeichnern, Grafikern und Bildhauern aus ihrem künstlerischen Umfeld, entstehen seit den 1960er-Jahren bis heute sehr lebendige und authentische Künstlerporträts. In den zumeist in schwarz/weiß festgehaltenen Arbeiten gelingt es Karin Székessy, die enge Verzahnung zwischen dem dargestellten Künstler und seiner Kunst in die Fotografie mit einfließen zu lassen.

Dialoge – Führung zur aktuellen Ausstellung

Die nächste Führung zur Ausstellung »Dialoge« findet mit der Kunsthistorikerin Lisa Wedekind am Sonntag, den 1. Dezember um 11 Uhr statt. Treffpunkt ist die Rezeption des Paul-Wunderlich-Hauses.

Claudia Michelsen liest Marlene Dietrich

Am 16. November 2019 präsentiert der Freundeskreis Paul Wunderlich-Stiftung um 18 Uhr im Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses, am Markt in Eberswalde, eine Lesung mit der wunderbaren Schauspielerin Claudia Michelsen.

Mehr erfahren

startbild-dfialoge
claudia-michelsen

Über Uns

Art-Shop

Paul Wunderlich

Aktuelles